Aktuell

 


Montag, 22. Jan. 2018, 19 Uhr, Haus der Kirche, Markgrafenstr. 7:

Andrea von Treuenfeld,

„Erben des Holocaust. Leben zwischen Schweigen und Erinnerung“

Kooperationsveranstaltung mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Bielefeld e.V.


Dienstag, 13. Febr. 2018, 19 Uhr, Volkshochschule:

Timor Luckenbach,
Bundesvorsitzender des Jungen Forums der Deutsch-Israelischen Gesellschaft,

„Warum sich junge Menschen für Israel interessieren sollen“


Mittwoch, 21. März 2018, 19 Uhr, Murnausaal der Volkshochschule:

Vergabe des Ruth-Florsheim-Preises

Die Autoren der ausgezeichneten Arbeiten stellen ihre Ergebnisse vor.

Kooperationsveranstaltung mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Bielefeld e.V.


Dienstag, 17. April 2018, 19 Uhr, Universität (Raum wird noch bekannt gegeben):

Anna Lena Bellers,

„Ein Jahr als Freiwillige im Kibbuz Yotvatai –
Erinnerungen an eine Reise“


Dienstag, 19. Juni 2018, 20 Uhr, Raum 240 der Volkshochschule:

Christine Panhorst, Journalistin der Neuen Westfälischen,

„Nahariya – Partnerstadt Bielefelds in Israel – neu erlebt“

Eine Reportage über das Cafe und Restaurant Pinguin in Nahariya. Das 1940 eröffnete Restaurant wird bereits in dritter Generation von der deutschstämmigen Familie Oppenheimer betrieben.

Vorab um 19 Uhr findeet eine Mitgliederversammlung statt.